Ich hasse meinen mann und seine familie. Ich hasse meinen Mann

Ich hasse meinen Mann. Und ich kann doch nichts dafür.

Ich hasse meinen mann und seine familie

Ne da würden mich keine 10 pferde halten. Jede Kleinigkeit wird gegen ihn ausgelegt. Auch wenn es widersprüchlich klingt, ist es doch so, dass die Präsenz von Hass die der Liebe nicht ausschließt. Oder sie wagt den Schritt aus der Tür, ist aber nicht in der Lage, im verehrten Fremden Fehler zu erkennen. Meine Mutter hatte in der Vergangenheit oft wechselnde Beziehungen aber ich kam damit gut klar.

Nächster

Ich hasse meinen Mann. Und ich kann doch nichts dafür.

Ich hasse meinen mann und seine familie

Ich war jedes Mal etwas erstaunt und versuchte immer ganz vorsichtig Kontakt mit der Verwandtschaft aufzunehmen, da ich mir dachte, kann ja eigentlich nur daher kommen, dass sie mich nicht kennen. Und vor paar Monaten,als er und seine Freundin zsm waren,wusste man das noch nicht und ich musste natürlich eine der ersten sein,die es erfährt,da ich gerade am Flur ging und ich sah,wie sich die beiden umarmen. Sich nicht alles gefallen zu lassen hilft dir und deiner Ehe oder Beziehung, sich weiterzuentwickeln. Und mein mann ist stock besoffen. Dann war ich als die beiden Weg waren 1x kurz unten um was wegzubringen und dann steht auf einer Pfanne drauf das die unten bleiben soll obwohl ich diese dumme Pfanne gar nicht haben will, da die sowieso total versifft ist. Der Hass gegenüber der eigenen Familie beinhaltet einen schmerzhaften Widerspruch. Es ist nicht falsch, wenn man sich um sich sorgen soll.

Nächster

Ich hasse meine Familie !

Ich hasse meinen mann und seine familie

Bildnachweis: Pixabay, Anemone123 Tja, da haben wir den Übeltäter doch endlich gefunden: Ich hasse meinen Mann, weil er meine Bedürfnisse seit Jahren nicht erfüllt. In der ersten zeit, War ich immer irritiert, wenn er manchmal den Boden gewischt hat, obwohl er sauber war aber zu der zeit, dachte ich einfach nur er sei fleissig, das ist galt sein tick. Dein Kind merkt auch, dass da was nicht stimmt und dein ungeborenes kriegt auch alles mit. Außerdem finde ich das absolut nich schön, wenn das erste, was das Kind sehen oder riechen würde, ein besoffener Vater ist. Hm, sprich sie mal in Ruhe drauf an, vieleicht siehst du das ganze doch einfach nur falsch und am besten ist dein Mann dabei.

Nächster

Ist es OK, seine Familie zu hassen?

Ich hasse meinen mann und seine familie

Ich stand wie unter Schock, plötzlich setzte ein Automatismus ein, ich entdeckte die Nachrichten der vergangenen Wochen und Monate. Ich denke,so hart es auch klingt,bzw einige mädels es nicht verstehn,ich werde ihm schlafen lassen. Es gab kein Stopp, keinen Halt. Aber ist es nicht mein Mann, der mich unglücklich macht? Schreib bitte weiter, denn das Thema ist so wichtig. Persönlich glaube ich, dass alles so passiert ist, wie es passieren sollte; die Beziehung von ihm zu seiner Ex war nie wirklich vorbei, nun sind sie wieder zusammen und wahrscheinlich auch glücklich - dann soll es so sein! Der Text ist sehr schön und optimistisch, er kann sicher vielen helfen.

Nächster

▷ Die Familie meines Mannes nervt

Ich hasse meinen mann und seine familie

Mein Vater war zwar manchmal nicht gerecht zu meiner Mutter,aber im Vergleich zu meinen jetzigen Vater viel viel besser dazu komme ich gleich Er war auch immer total lieb zu mir und Gewalt kam nicht in Frage. Ich hab gelernt damit zu leben. Man kann nicht einfach so alles hinter sich lassen, einen Strich darunter ziehen. Ich bin aber immernoch kaputt. Ich sehne mich so sehr nach Unterstützung. Deshalb stopft sie ihn mit Essen voll wenn er da ist, glaubt mir, das ist nicht mehr feierlich. Sonst wäre frau in erster Linie gar keine Beziehung mit diesem egoistischen Holzklotz eingegangen.

Nächster

ich HASSE die familie meines mannes !!!

Ich hasse meinen mann und seine familie

Wie kann man so krankhaft auf seine Meinung bestehen die nicht mal wahr ist? Verhalten ändert sich nicht von heute auf morgen. Vielleicht ist im Nachhinein auch das so schlimm: dass ich so ahnungslos war und mein Glück eigentlich eine Täuschung. Ich würde sehr gerne ausziehen aber ich bin noch in der Ausbildung und verdiene nicht so viel das ich über die Runden komme. Würde ich auch machen später, glaube ich. Das letzte Mal war das so im April. Mit der Zeit lernte ich immer mehr Personen aus der Verwandtschaft kennen und immer öfter fand ich mich in der Situation wieder, dass die Familie zwar zueinander wahnsinnig nett und zuvorkommend war und meinen Mann auch bis ins Kleinste betütelt haben, mich haben sie aber nur freundlich gegrüßt und dann ignoriert. Ihr könnt doch nicht euer ganzes Leben lang die ganze Sippe mit durchfüttern.

Nächster